Discussion:
Problem mit Sane per USB
(zu alt für eine Antwort)
Dirk Alberti
2020-05-24 17:31:39 UTC
Permalink
Hallo zusammen,


bei mir läuft ein kleiner Eisfair als reiner Scan-Server fürs LAN.
Gestern (23.5.2020) haben wir noch gescannt und danach einige
aufgelaufene Updates durchgeführt.
Ich weiß jetzt nicht genau, meine aber, dass irgendwas mit USB dabei war.
Jedenfalls habe ich seit dem Start des Scan-Servers heute das Problem,
dass Sane nicht mehr richtig funktioniert.
Von den Clients aus ist der Scanner per Sane nicht mehr erreichbar. Im
Sane-Setup des Scan-Servers bekomme ich beim Menüpunkt 6. Find Scanners
die Ausgabe:

could not fetch string descriptor: Input/output error
could not fetch string descriptor: Input/output error
found USB scanner (vendor=0x03f0, product=0x0901) at libusb:002:005


Bei Menüpunkt 7. Test Scanners:

Test if SANE found the scanner

could not fetch string descriptor: Input/output error
could not fetch string descriptor: Input/output error
found USB scanner (vendor=0x03f0, product=0x0901) at libusb:002:005


scanimage: open of device genesys:libusb:002:005 failed: Invalid argument


Ich setze dann mittels des kleinen Tools usbreset (selbst kompiliert)
den USB-Port des Scanners zurück und schon kann ich den Scanner mittels
Shellbefehl scanimage wieder erreichen.


scanner # scanimage -L
device `genesys:libusb:002:005' is a Hewlett Packard ScanJet 2300c
flatbed scanner
device `net:scanner.howy.lan:genesys:libusb:002:005' is a Hewlett
Packard ScanJet 2300c flatbed scanner
device `net:localhost:genesys:libusb:002:005' is a Hewlett Packard
ScanJet 2300c flatbed scanner
scanner #



scanner # scanimage -T
scanimage: scanning image of size 637x871 pixels at 8 bits/pixel
scanimage: acquiring gray frame, 8 bits/sample
scanimage: reading one scanline, 637 bytes...   PASS
scanimage: reading one byte...          PASS
scanimage: stepped read, 2 bytes...     PASS
scanimage: stepped read, 4 bytes...     PASS
scanimage: stepped read, 8 bytes...     PASS
scanimage: stepped read, 16 bytes...    PASS
scanimage: stepped read, 32 bytes...    PASS
scanimage: stepped read, 64 bytes...    PASS
scanimage: stepped read, 128 bytes...   PASS
scanimage: stepped read, 256 bytes...   PASS
scanimage: stepped read, 512 bytes...   PASS
scanimage: stepped read, 1024 bytes...  PASS
scanimage: stepped read, 1023 bytes...  PASS
scanimage: stepped read, 511 bytes...   PASS
scanimage: stepped read, 255 bytes...   PASS
scanimage: stepped read, 127 bytes...   PASS
scanimage: stepped read, 63 bytes...    PASS
scanimage: stepped read, 31 bytes...    PASS
scanimage: stepped read, 15 bytes...    PASS
scanimage: stepped read, 7 bytes...     PASS
scanimage: stepped read, 3 bytes...     PASS


Dann funktioniert auch die Scannerei vom Linux-Laptop über XSane. Aber
nur einmal, dann ist der Scanner in Sane verschwunden.

Ausgabe in der Konsole danach:

scanner # scanimage -T
scanimage: no SANE devices found
scanner # scanimage -L

No scanners were identified. If you were expecting something different,
check that the scanner is plugged in, turned on and detected by the
sane-find-scanner tool (if appropriate). Please read the documentation
which came with this software (README, FAQ, manpages).
scanner #


Nach usbreset /dev/bus/usb/002/005  ist er wieder da, als wäre nichts
gewesen.

Greife ich dann über Sane auf den Sanner zu, egal ob vom Client aus oder
aus dem Setup-Menü von Sane, funktioniert das einmal, danach ist wieder
Schluss. Woran könnte das liegen?


Es hat bis vor kurzem über etliche Monate problemlos und zur
Zufriedenheit (meiner Frau) funktioniert.

Gruß, Dirk
Holger Bruenjes
2020-05-24 17:56:16 UTC
Permalink
Hallo Dirk
Post by Dirk Alberti
Es hat bis vor kurzem über etliche Monate problemlos und zur
Zufriedenheit (meiner Frau) funktioniert.
setze libusb-1_0-0 auf die Version 2.8.2 zurueck

Holger
Dirk Alberti
2020-05-25 07:41:23 UTC
Permalink
Hallo Holger,
Post by Holger Bruenjes
Hallo Dirk
Post by Dirk Alberti
Es hat bis vor kurzem über etliche Monate problemlos und zur
Zufriedenheit (meiner Frau) funktioniert.
setze libusb-1_0-0 auf die Version 2.8.2 zurueck
das hatte ich gestern schon versuchsweise gemacht, bringt aber
anscheinend nichts.

Was verwunderlich ist:  Ich kann auf der Konsole den Befehl scanimage -T
so oft ausführen wie ich will, und immer geht es. Sobald ich den Test
über das SANE-Menü im Setup durchführe ist es vorbei. Es dauert eine
gewisse Zeit, dann kommt:

Test if SANE found the scanner

found USB scanner (vendor=0x03f0 [Hewlett-Packard], product=0x0901 [hp
scanjet scanner]) at libusb:002:005


scanimage: open of device genesys:libusb:002:005 failed: Invalid argument

Und dann gehts auch über die Konsole nicht mehr. Da hilft dann nur noch
usbreset oder USB-Stecker vom Scanner kurz abziehen.
Post by Holger Bruenjes
Holger
Dirk
Dirk Alberti
2020-05-25 08:09:02 UTC
Permalink
Zur Fehler-Einkreisung:

"/var/install/bin/sane -s"  wie auch "/var/install/bin/sane_ScanImage" 
funktionieren auch mehrmals ohne dass USB sich aufhängt.


Auch im Setup-Menü funktioniert der Punkt "Scan Image" ohne dass sich
USB aufhängt.


Dirk
Stefan Puschek
2020-05-25 09:32:44 UTC
Permalink
Hallo Dirk und Holger,
...
Post by Holger Bruenjes
Post by Dirk Alberti
Es hat bis vor kurzem über etliche Monate problemlos und zur
Zufriedenheit (meiner Frau) funktioniert.
setze libusb-1_0-0 auf die Version 2.8.2 zurueck
bist Du sicher? bei mir muss libusb-0_1-4 auf 2.8.2 zurück - dann gehts
wieder.

│inst.│libusb-0_1-4 │2.8.2 │stable │
│inst.│libusb-1_0-0 │3.0.0 │stable │

Find scanner

found USB scanner (vendor=0x04a9 [Canon], product=0x220d [CanoScan],
chip=LM9832/3) at libusb:001:002

Press ENTER to continue

...

Test if SANE found the scanner

found USB scanner (vendor=0x04a9 [Canon], product=0x220d [CanoScan],
chip=LM9832/3) at libusb:001:002


scanimage: scanning image of size 202x150 pixels at 24 bits/pixel
scanimage: acquiring RGB frame, 8 bits/sample
scanimage: reading one scanline, 606 bytes... PASS
scanimage: reading one byte... PASS
scanimage: stepped read, 2 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 4 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 8 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 16 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 32 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 64 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 128 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 256 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 512 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 1024 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 1023 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 511 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 255 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 127 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 63 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 31 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 15 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 7 bytes... PASS
scanimage: stepped read, 3 bytes... PASS

Press ENTER to continue

und der scanbuttond läuft auch weiterhin nicht mit libusb-0_1-4 grösser
als 2.8.2, aber das hatten wir schon vor einiger Zeit; liegt wohl am
uralten scanbuttond

HTH

Groetjes
Stefan
Dirk Alberti
2020-05-30 18:40:24 UTC
Permalink
Update:   Es läuft wieder.

Es liegt wahrscheinlich bei mir an /usr/bin/sane-find-scanner.

Seit ich in den Skripten von Sane die Aufrufe dieses Tools
auskommentiert habe und auch im Setup-Menü von Sane den Menüpunkt "Find
Scanners" unberührt lasse, kann ich wieder übers Netzwerk und auch im
Setup scannen.

Nach jedem Aufruf von sane-find-scanners war der Scanner blockiert und
ich musste den USB-Port zurücksetzen. Habe ich nur scanimage genommen,
ging es ohne Probleme.

Grüße,
 Dirk
Holger Bruenjes
2020-05-31 07:17:02 UTC
Permalink
Hallo Dirk
Post by Dirk Alberti
Es liegt wahrscheinlich bei mir an /usr/bin/sane-find-scanner.
Seit ich in den Skripten von Sane die Aufrufe dieses Tools
auskommentiert habe und auch im Setup-Menü von Sane den Menüpunkt "Find
Scanners" unberührt lasse, kann ich wieder übers Netzwerk und auch im
Setup scannen.
Nach jedem Aufruf von sane-find-scanners war der Scanner blockiert und
ich musste den USB-Port zurücksetzen. Habe ich nur scanimage genommen,
ging es ohne Probleme.
Die andere Frage, warum hast Du das aufgerufen, wenn es laeuft ist
das doch nicht erforderlich.

Holger
Dirk Alberti
2020-05-31 10:03:29 UTC
Permalink
Hallo Holger,
Post by Holger Bruenjes
Hallo Dirk
Post by Dirk Alberti
Es liegt wahrscheinlich bei mir an /usr/bin/sane-find-scanner.
Seit ich in den Skripten von Sane die Aufrufe dieses Tools
auskommentiert habe und auch im Setup-Menü von Sane den Menüpunkt "Find
Scanners" unberührt lasse, kann ich wieder übers Netzwerk und auch im
Setup scannen.
Nach jedem Aufruf von sane-find-scanners war der Scanner blockiert und
ich musste den USB-Port zurücksetzen. Habe ich nur scanimage genommen,
ging es ohne Probleme.
Die andere Frage, warum hast Du das aufgerufen, wenn es laeuft ist
das doch nicht erforderlich.
ja, aber als die Meldung von meiner besseren Hälfte kam "Der Scanner
geht nicht mehr", habe ich auf der Fehlersuche erstmal im Setup-Menü
"Find Scanner" und "Test Scanner" ausgeführt, um zu sehen, ob er
überhaupt geht. Da kamen dann schon die Probleme. Der erste Aufruf nach
Neustart oder USB-Reset geht noch, dann geht es nicht mehr.
Und beim Start/Neustart von Sane selbst, wird ja auch
"sane-find-scanner" ausgeführt.

Zitat /etc/init.d/sane:

-------------------------------------------------

sane_start()
{
    check_xinetd_sane

    if ! ${s_status:-false}
    then
        sane-find-scanner -qp >/dev/null
        boot_mesg " * Starting saned service ..."
        modify_xinetd_sane 'no'

---------------------------------------------------

Ich habe den Eindruck, das hat irgendwas mit den vielen Updates der
letzten Wochen zu tun, weil es davor schon etliche Monate ohne dieses
Problem funktioniert hat.
Genauer eingrenzen kann ich den Zeitraum schlecht, weil der Scanner
nicht ständig gebraucht wird, und schonmal mehrere Wochen arbeitslos ist.
Post by Holger Bruenjes
Holger
Loading...